#Übersetzen ... ist mein täglich Brot

Aus dem Alltag einer freiberuflichen Übersetzerin

Alle Blogbeiträge dürfen gerne unter Nennung der Autorin und Quelle geteilt werden. Unter https://www.seelos.de/share/seelos-blog.xml können neue Beiträge auch als RSS-Feed abgerufen werden.

2018

Die DSGVO hatte mich die letzten Monate schwer im Griff und hat mir wieder deutlich gemacht, dass die Versprechen der maschinellen Übersetzung noch lange nicht eingelöst werden können.

von

Zum 1. von der UN ausgerufenen Weltübersetzertag 2017 organisierte die Regionalgruppe Mannheim meines Berufsverbandes BDÜ einen FreezeMob auf dem Bahnhofsvorplatz in Mannheim. Damit sollte die sonst immer im Verborgenen oder Hintergrund stattfindende Arbeit von Dolmetschern und Übersetzern sichtbar gemacht werden. Und das hat ganz gut geklappt ...